Übersicht wird geladen

Zuhause fühlen

Zuhause fühlen ging noch nie so schnell: Das Projekt „Brander Lüh“, was „Brander Leute“ auf Öcher Platt bedeutet, fügt sich nahtlos in das Viertel ein. Ganz so, als wären sie schon immer dort gewesen. In ruhiger, aber doch zentraler Lage von Brand-Freund gibt nur die zeitlos-attraktive, moderne Architektur einen Hinweis darauf, dass die „Brander Lüh“ tatsächlich neu in Brand sind.

Die Architektur schlägt einen gelungenen Bogen zwischen Modernität und Klassik. Die vorderen Gebäudeeinheiten sind mit einem formschönen Satteldach ausgestattet, was perfekt mit der umliegenden Bebauung harmoniert und auch in vielen Jahren noch aktuell wirkt. Der helle Klinker akzentuiert die Fassade und wird von weißem Putz perfekt ergänzt. Der Ton der Klinkerriemchen bildet hier das verbindende Element mit den farblich ähnlich abgesetzten Staffelgeschossen der hinteren Gebäude. Durch die zahlreichen Versprünge entstehen Schatten-wirkungen, die je nach Lichteinfall unterschiedliche Elemente betonen und die Fassaden so sehr abwechslungsreich wirken lassen.

Aus der überschaubaren Größe des aus vier Häusern bestehenden Wohnensembles mit lediglich 30 Wohnungen ergibt sich ein Heimatgefühl, wie es sonst nur über Jahrzehnte gewachsene Wohnsiedlungen bieten können. Außergewöhnlich und dabei bodenständig. Das sind die Brander Lüh.